Skip to content Skip to footer

Am 26. August berichtete der Bayerische Rundfunk (Bavarian Broadcasting Corporation), dass Solarenergie aufgrund unzureichender Transport- oder Speicherkapazitäten buchstäblich verpuffte. Laut der Bundesnetzagentur blieben allein im Jahr 2021 6,1 Terawatt erneuerbarer Energien ungenutzt – das entspricht 1% des deutschen Stromverbrauchs!

Warum ist das so? Warum nutzen wir nicht die Reserven im Verteilnetz? Studien ( Net2DG: Leveraging Networked Data for the Digital electricity Grid ) zeigen, dass durchschnittlich 30% der ungenutzten Kapazität in Stromverteilnetzen verfügbar ist.

Wie können wir auf diese Kapazität zugreifen? Der digitale Zwilling des Stromnetzes macht ungenutzte Kapazitäten sichtbar und bietet Vorschläge für eine produktive Nutzung.

Zweifel? Zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, und erfahren Sie, wie der digitale Zwilling von zukunftsorientierten Netzbetreibern genutzt wird.

Kommentieren

Subscribe for the updates!