Skip to content Skip to footer

Wie im täglichen Leben ist "Einheitsgröße für alle" in der Regel keine gute Lösung für den Netzbetrieb. Welche Funktionen benötigen Netzbetreiber am dringendsten, um das Netz zu verstehen, Investitionen zu optimieren, eine optimale Spannungsqualität sicherzustellen, Verluste zu reduzieren und vieles mehr?

Für eine breite Anwendbarkeit sollte ein digitaler Zwilling eine Reihe von Funktionen bieten, die Netzbetreiber in ihrem täglichen Bedarf nutzen können. Mit einer Planungsfunktion können vor Ort schnell Entscheidungen über PV-Anschlüsse oder Transformatorgrößen getroffen werden. Die Spannungsüberwachung mit einer Alarmfunktion gewährleistet konstante Spannungen für Netzbenutzer. Eine Funktion zur Schadensanalyse kann dazu verwendet werden, potenzielle Quellen von Leistungsverlusten zu identifizieren. Die Analyse von Smart-Meter-Daten hilft dabei, Ausfälle zu identifizieren, und vieles, vieles mehr...

Welche Funktionen sind für Sie am wichtigsten?

Kommentieren

Subscribe for the updates!